Changes

Jump to navigation Jump to search
8 bytes added ,  16:47, 19 February 2009
|}
Beginne damit, deine SD-Karte mit FAT16 zu formatieren, sollte das nocht nicht passiert sein (In Windows einfach "FAT" genannt). Solltest du einen Fehler wie "FAT_ReadFile(boot.elf) failed with error -1" bekommen, dann formatiere die SD-Karte nochmals mit einem anderen Programm, wie z.B. dem[http://www.sdcard.org/about/downloads/ Official offiziellen SD Card Format Tool-Karten-Formatierer]. Erstelle diese Ordner-Struktur auf der SD-Karte: "/private/wii/title/RZDx/". Ersetze "RZDx" mit RZDE, RZDP oder RZDJ, je nachdem, zu welcher Region dein Zelda gehört (Siehe die Tabelle). Wenn es bereits eine Datei data.bin in diesem Ordner gibt, dann solltest du diese am besten auf deinen PC sichern, da es sich hierbei um deinen Zelda-Speicherstand handelt. Kopiere die richtige Bin-Datei (siehe Tabelle) die du heruntergeladen hast, in diesen Ordner und benenne sie in "data.bin" um. Nun nimmst du dein [[Homebrew]]-Programm (Wii-ausführbare .elf- oder .dol-Datei) und speicherst diese in den Hauptpfad (Root) der SD-Karte als "boot.elf".
Jetzt stecke die SD-Karte einfach in deine Wii und schalte sie an. Gehe in die Wii Optionen (Wii Options) -> Datei Management (Data Management) -> Speicherstände (Save Data) -> Wii, und suche deinen Zelda-Speicherstand. Klicke auf diesen und wähle "Löschen", dann klicke "Ja". Öffne nun die SD-Karte und wähle den "Twilight Hack"-Speicherstand aus, der zu deiner Wii-Version passt. Auf dem Icon sollte "Wiibrew Loader" stehen. Wähle "Kopieren" und dann "Ja". Jetzt kannst du das Menü wieder verlassen.
144

edits

Navigation menu